Die JK05L Junior ist ein Schulterdecker mit Streben. Alle Hauptgruppen des Flugzeuges sind aus Glas- und Kohlefaserverbundstoffen in Form einer Schalenstruktur gebaut.

Der Rumpf besteht aus einer selbst tragenden 3D Gewebe GFK Schalenstruktur. Im Vorderteil des Rumpfes befindet sich Kabine mit zwei nebeneinander angeordneteten Sitzen. Die Kabine ist sehr komfortable 120 cm breit. Die Rumpfschale besteht aus zwei symmetrischen Teilen mit Befestigungen und einem integriertem Fußboden. Die Sitze aus Verbundstoffen sind in Schalenstruktur gebaut und auf Wunsch mit Leder bezogen. Die Kabinenscheibe besteht aus UV-beständigem Polycarbonat, ist symmetrisch geteilt und öffnet sich nach oben.

Die beiden Tragflächen verbindet ein Rohrfachwerk. Die Seitenflosse ist im Rumpf integriert. Das Fahrgestell ist ein Dreiradfahrwerk mit Bugrad. Frei tragende Fahrwerkbeine aus Verbundstoffen. Haupträder integriert gebremst, das Bugrad steuerbar, verkoppelt mit Seitenruder. Räder optional verkleidet. Flächen rechteckig, am Rumpf charakteristisch verengt für Verbesserung der Sicht. Verwendet wurde das Profil NN-1817 aufgrund seiner Widerstandsfestigkeit gegen Verunreinigungen und vorteilhafter aerodynamischer Charakteristik, welche sich beim Segelflugzeug PW-5 „SMYK“ bewährt hat.

Die Tragflächenkonstruktion ist schalenartig, mit Tragholm und unterstützt mit einer Strebe. Auf der ganzen Flügelbreite Flaperon in Schalenstruktur, angehängt am Flügel auf fünf beweglichen Auslegern betrieben am Rumpf. Flaperon gefertigt aus Kohlfaser Verbundstoff für extrem hohe Steifheit bei minimaler Masse (Antiflatter Anforderungen).

Im Inneren der Tragfläche befinden sich keine Installationen oder Steuersysteme.

Höhenleitwerk rechteckig in Schalenstruktur aus Verbundstoffen. Seitenruder in Schalenstruktur.

Stößelartige Steuersysteme. Höhentrimmer federartig, elektrisch gesteuert. Das Flugzeug ist ausgerüstet mit einem Steuerknüppel (Stick) in der Kabinenmitte. Das erlaubt viel Platz für Schreib und Kartenmaterial am Schoß des Piloten und Copiloten. Als Triebwerk kommt ein ROTAX 912 UL mit 80 PS zum Einsatz, der über mehr als ausreichend Leistung verfügt. Benzintanks für 60 Liter befinden sich hinter der Pilotenkabine und erlauben zusätzlich zur Fuelanzeige im Cockpit eine direkte Ansicht der Liter-Füllmenge hinter einem Glas.

Technische Daten der Junior

Spannweite10,76 (m)
Länge5,7 (m)
Höhe2,25 (m)
Tragfläche10,2 (m2)
Höheleitwerkfläche1,44 (m2)
Leergewicht297 (kg)
Maximales Abfluggewicht 472,5 (kg)
Flächenlast41 (kg/m2)
Maximale Geschwindigkeit 240 (km/h)
Reisegeschwindigkeit 75% Leistung 180 (km/h)
Reisegeschwindigkeit 50% Leistung 150 (km/h)
Minimale Geschwindigkeit - Überlandflugklappen 80 (km/h)
Minimale Geschwindigkeit - Startklappen 60 (km/h)
Minimale Geschwindigkeit - Landeklappen 55 (km/h)
Steigen6 (m/s)
TriebwerkRotax 912UL
Tankinhalt70 (l)
JUNIOR_t

 

Rumpf/Zelle

  • Gebaut in Schalenstruktur aus Glas- und Kohlefaser
  • Seiten- und Höhenruder in Schalenstruktur aus Glas- und Kohlefasern
  • Pilotenkabine mir zwei Sitzplätzen

 

Tragflächen

  • Tragflächen in Schalenstruktur, aus Glas- und Kohlefasern
  • Querruder und Klappen als Flaperons konstruiert, aus Glas- und Kohlenfasern

 

Verglasung der Kabine

  • Zwei Einstiegstüren aus 2 mm klarem Plexiglas nach vorne und oben öffnend
  • Seitenscheiben und obere Scheibe fest mit dem Rumpf verbunden

 

Fahrwerk

  • Dreiradfahrwerk
  • Hauptfahrwerk auf zwei freitragenden, getrennten Stoßdämpfern
  • Radachsen aus Stahl, hydraulische Bremsen, Reifen 350 mm
  • Bugrad verkoppelt mit Seitenruder – Drehung von 15° nach beiden Seiten
  • Räder serienmäßig mit Radverkleidung

 

Kabine

  • Zwei Schaumstoffsitze
  • Zwei Sicherheitsgurte
  • Seitliche Lufteintritte
  • Kabinenheizung

 

Steuerung

  • Steuerung von Höhen- und Querruder über zentral eingebauten Steuerknüppel
  • Steuerung des Seitenruders mit zwei Fußpedalen
  • Klappensteuerung elektromechanisch, durch Drucktasten auf dem Steuerknüppel
  • Steuerung der hydraulischen Bremsen mit Hebel am Steuerknüppel
  • Steuerung des Motorlaufs (Gas) mit seitlich eingebauten Gashebeln
  • Choke – mit Zugstange am Instrumentenbrett

 

Triebwerk

  • Rotax 912 UL – 80 PS
  • Rotax 912 ULS oder IS – 100 PS (Option)
  • Dreiblattpropeller Aero-Sail

 

Kraftstoffanlage

  • Zwei Tanks á 35 Liter, eingebaut hinter der Kabine, 2 Liter nicht ausfliegbar.
  • Wasserabscheider

 

Elektrik

  • Anlasser
  • Zündungsanlage
  • Verstellung der Klappen und des Trimmers am Steuerknüppel
  • Kraftstoffanzeige
  • Elektrische Kraftstoffpumpe

 

Stromversorgung & Schalter in der Kabine

  • Drehstromlichtmaschine
  • Akku
  • Zündschloss
  • Zündausschalter

 

Navigation und Kontrolle

  • Fahrtmesser
  • Höhenmesser
  • Variometer
  • Kompass
  • Wendezeiger
  • Treibstoffmengenanzeiger
  • Treibstoffdruckanzeige
  • Zylinderkopfttemperaturanzeige
  • Öltemperaturanzeige
  • Öldruckanzeige
  • Drehzahlmesser
  • Landeklappenpositionsanzeige
  • Höhenrudertrimmanzeige
  • Funkgerät 
  • Optional anstatt der analogen Flug und Motorinstrumente 1x Nesis lll Efis von Kanardia. 

 

Konfigurator – Click

Bitte benutzen Sie den Konfigurator (Link) um ein Angebot einzuholen.

Speichern Sie die Konfiguration als PDF und senden Sie diese an unsere e-mail Adresse: info@ekolot.com 

Auf Basis der Kalkulation entsteht das Angebot.  Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.